Visual

Für Bauinteressierte

Jedes 5. neue Einfamilienhaus in RLP ist ein Holzgebäude. Aufgrund hervorragender Dämmeigenschaft und geringer Wärmeleitfähigkeit ist Holz ein idealer Baustoff, mit dem überaus innovative und architektonisch anspruchsvolle Gebäude realisiert werden können.
Zudem ist Holz als Baustoff der bedeutendste Nachhaltigkeitsrohstoff, mit dem langfristig CO2 gespeichert wird und welches am Ende der Nuzungsdauer umweltverträglich energetisch genutzt werden kann.
In unserer Holzbaudatenbank finden Sie zahlreiche rheinland-pfälzische Holzbaubeispiele.

Sport- und Freizeitbauten

Andernach-Bad Tönisstein, Schwimmhalle
Die heutige Seniorenresidenz in Bad Tönisstein wurde zuvor lange als Klinik genutzt. Aus dieser Zeit stammt auch der Anbau des Schwimmbades in Holz-Skelett-Bauweise.
Weiter ...

Bad Bergzabern, Aussichtsturm
150 Stufen des hölzernen Aussichtsturmes erschließen dem Besucher ein beeindruckende Panorama. Der vom gesamten Stadtgebiet aus gut sichtbare Turm ist über verschiedene, teils sehr steile Wanderwege erreichbar. Eine Variante ist unter der u.a. Internetadresse beschrieben. Vom dort beschriebenen Ausgangspunkt erreicht man auch bequem den Wald- und Naturlehrpfad.
Weiter ...

Bad Breisig, Römerthermen
Das Thermalbad Bad Breisig verfügt über eine interessante hölzerne Kuppelkonstruktion.
Weiter ...

Bad Hönningen, Wachturm am Limesweg
Am Limeswanderweg steht neben anderen Rekonstruktionen auch der Wachturm VIII (Beulenberg) - von der Anmutung römisch, in der Konstruktion eine Mischung aus traditioneller Technik (Holznägel) und modernem Handwerk (Stahl-Verbindungsmittel). Von der Plattform aus bietet sich eine beeindruckende Fernsicht über die bewaldeten Höhen von vorderem Westerwald und Ahreifel. Der Turm ist vom nahe gelegenen Wanderparkplatz am Jagdhaus Wilhelmsruhe gut zu erreichen.
Weiter ...

Bad Kreuznach, Grillanlage im Freizeitpark Kuhberg
Auf dem ehemaligen Freizeitgelände der U.S.-Streitkräfte steht diese Groß-grillanlage mit ihrer markanten Dachkonstruktion. Das Anwesen wurde aktuell (2015) durch einen Brand massiv geschädigt. Die weitere Zukunft ist noch ungewiss.
Weiter ...

Bad Kreuznach, Hochseilgarten
Der Hochseilgarten Rope Venture auf dem Bad Kreuznacher Kuhberg ist auch ein Holzbauprojekt der besonderen Art. Seine Tragkonstruktion besteht aus 24 naturbelassenen und schonend handentrindeten Douglasienstämmen aus dem Hunsrück. Die 12,5m langen Stämme haben am schwächsten Ende (Zopf) immer noch einen Durchmesser von 30 cm. Ein Ruhepodest aus Konstruktionsvollholz mit Lärchendielen ergänzt die Anlage. Konsequenter konstruktiver Holzschutz sorgt zusammen mit der natürlichen Dauerhaftigkeit der Douglasien für eine lange Haltbarkeit.
Weiter ...

Bad Neuenahr-Ahrweiler, Ahrthermen
Eine ausführliche Projektbeschreibung mit weiteren interessanten Fotos findet sich auf der Homepage der Architekten. Dort gibt es auch Informationen über das 1987 gebaute Thermalbad "Solemar" in Bad Dürrheim, dessen Konstruktion als Vorbild für die Ahrthermen gedient hat. Die "Baustelle" überstand das 1992er Erdbeben im Rheinland ohne Schäden.
Weiter ...

Bad Neuenahr-Ahrweiler, EVA-Turm
Kleiner, 9,40m hoher Aussichtsturm in Douglasienholz. Zum Bau wurden 22m³ Holz verwendet. Die insgesamt Eck- und Mittelpfosten aus Rundholz stammen aus dem eigenen Stadtwald.
Weiter ...

Bad Neuenahr-Ahrweiler, Mehrzweckhalle Heimersheim
Bei der Landskroner Festhalle handelt es sich um eine Mischkonstruktion, die sich aufgrund der gekrümmten Dach- und Wandform unaufdringlich in das vorhandene und sehr exponierte Gelände einfügt. Dabei wurden die gestalterischen und technischen Vorzüge moderner Brettschichtholzbinder exemplarisch eingesetzt. Die verwendete Holzkonstruktion ermöglichte umfangreiche Eigenleistungen Heimersheimer Bürger, die ein Gebäude dieser Größenordnung überhaupt erst realisierbar machte. Die intelligente Anbindung - auch der Haustechnik - an die benachbarte, bereits vorhandene Schule sowie ein Konzept, das die Nutzung der Bühne als Klassenraum ermöglicht, trugen ebenfalls zur Erhöhung der Wirtschaftlichkeit bei.
Weiter ...

Bad Neuenahr-Ahrweiler, Sängerhalle
Der 165 m² große Anbau ist zur Nutzung als Sängerheim des Männer- und Frauenchores vorgesehen.
Weiter ...

Sie sehen Objekt 1 bis 10 von 80
<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 > >>
Seite als P D F exportieren DruckenZur Druckversion.