Für Bauinteressierte

Jedes 5. neue Einfamilienhaus in RLP ist ein Holzgebäude. Aufgrund hervorragender Dämmeigenschaft und geringer Wärmeleitfähigkeit ist Holz ein idealer Baustoff, mit dem überaus innovative und architektonisch anspruchsvolle Gebäude realisiert werden können.
Zudem ist Holz als Baustoff der bedeutendste Nachhaltigkeitsrohstoff, mit dem langfristig CO2 gespeichert wird und welches am Ende der Nuzungsdauer umweltverträglich energetisch genutzt werden kann.
In unserer Holzbaudatenbank finden Sie zahlreiche rheinland-pfälzische Holzbaubeispiele.

Bildung, Jugend

Alzey, Mensa des Gustav-Heinemann-Schulzentrums
Der 220 Quadratmeter große Saalbau der Mensa orientiert sich mit seinen großzügigen Glasflächen zur offenen Landschaft hin. Aufgrund des engen Kostenrahmens und der engen Terminplanung wurde die Entscheidung für einen Holzskelettbau getroffen.
Weiter ...

Bad Neuenahr-Ahrweiler, Erweiterungsbau Realschule
Der Erweiterungsbau der Realschule wurde mit einem Standard-holzbau vorgenommen.
Weiter ...

Bad Neuenahr-Ahrweiler, Kindergarten Heimersheim
Der in die Jahre gekommene Kindergarten St. Mauritius mußte saniert und sollte erweitert werden. Da die Dachkonstruktion relativ schwach dimensioniert war, kam nur eine Aufstockung mit Holz in Frage.
Weiter ...

Bad Neuenahr-Ahrweiler, Kindertagesstätte Bachem
Eine Holzständerkonstrukton wird von massiven Mauerscheiben und einem eingeschobenen Kubus unterbrochen.
Weiter ...

Bad Neuenahr-Ahrweiler, Museum Römervilla
Das aus Douglasienholz gebaute Museumsgebäude der Römervilla in Ahrweiler wurde von der Holzbau-Fachzeitschrift "Mikado" zu den 10 bedeutendsten Holzbau-Projekten der Dekade 1993 bis 2003 ausgewählt, immerhin zusammen mit so bekannten Bauten wie dem hölzernen Expo-Dach in Hannover. Zur Bauzeit handelte es sich um das erste Gebäude dieser Größenordnung (2300 Quadratmeter Nutzfläche, Stützweiten bis zu 35m), bei dem Douglasienholz eingesetzt wurde. Aufgrund seiner hohen natürlichen Dauerhaftigkeit und wegen der Berücksichtigung des konstruktiven Holzschutzes konnte vollständig auf chemischen Holzschutz und auf Anstriche verzichtet werden. Wegen der hohen Bedeutung als Referenzgebäude stellte die Landesforstverwaltung das benötigte Rundholz aus dem Staatswald Cochem zum Selbstkostenpreis zur Verfügung, woraus sich ein Preisnachlaß von etwa 15.000 Euro ergab. Mit Baukosten von rund 1,8 Millionen Euro wurde außerordentlich preisgünstig gebaut, ohne damit auf eine ansprechende architektonische Gestaltung verzichten zu müssen.
Weiter ...

Bad Neuenahr-Ahrweiler, Spielplatz im Auguste Viktoria Park
Der Spielplatz im Auguste Viktoria Park teilt sich in zwei Erlebniswelten auf: Piraten und Ritter.
Weiter ...

Beaune, École de Tonnellerie
Der Fachbereich Küferei im Lycée Viticole in Beaune ist in einem Gebäude untergebracht, dessen äussere Gestalt an ein Faß erinnert. Eingesetzt wurde Douglasienholz.
Weiter ...

Sie sehen Objekt 1 bis 10 von 62
<< < 1 2 3 4 5 6 7 > >>
Seite als P D F exportieren DruckenZur Druckversion.