Für Bauinteressierte

Jedes 5. neue Einfamilienhaus in RLP ist ein Holzgebäude. Aufgrund hervorragender Dämmeigenschaft und geringer Wärmeleitfähigkeit ist Holz ein idealer Baustoff, mit dem überaus innovative und architektonisch anspruchsvolle Gebäude realisiert werden können.
Zudem ist Holz als Baustoff der bedeutendste Nachhaltigkeitsrohstoff, mit dem langfristig CO2 gespeichert wird und welches am Ende der Nuzungsdauer umweltverträglich energetisch genutzt werden kann.
In unserer Holzbaudatenbank finden Sie zahlreiche rheinland-pfälzische Holzbaubeispiele.

Bauen im Bestand

Alsheim, Aufstockung Wohnhaus
Auf ein vorhandenes Wohnhaus wurde eine Aufstockung aus vorgefertigten Holzelementen gesetzt.
Weiter ...

Alzey-Weinheim, Weingut Gysler
Eine Scheune im Bestand wurde umgenutzt und eine Bankettsaal sowie eine Probierstube geschaffen. Unter weitgehendem Erhalt der alten Bausubstanz wurden u.a. mit Eichenholz zurückhaltende Akzente gesetzt und ein sehr schönes Beispiel für die moderne Präsentation und Vermarktung von Wein geschaffen.
Weiter ...

Bad Ems, Wohnhausaufstockung
Aufstockung eines Hauses aus den 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts. Aus statischen Gründen war dies nur als Holzkonstruktion möglich.
Weiter ...

Bad Neuenahr, Kindertagesstätte Maria Hilf
Auf einem Bestandsgebäude des Krankenhauses Maria Hilf in Bad Neuenahr wurde eine Auftstockung in Holzrahmenbauweise vorgenommen, um Raum für eine kleine Kindertagesstätte zu schaffen.
Weiter ...

Bad Neuenahr, Sitzungssaal Volksbank
Auf das bestehende mehrgeschossige Bankgebäude wurde als Aufbau in vorgefertigter Holzbauweise ein Konferneztrakt gesetzt.
Weiter ...

Bad Neuenahr-Ahrweiler, Dachaufstockung Steinborn
Das Flachdach einer bestehenden merhgeschossigen Wohnanlage mit 43 WE war sanierungsbedürftig. Im Zuge dieser maßnahme wurden 12 neue Wohnungen unterschiedlichen Zuschnitt geschaffen. Die Wohnungstrennwände bestehen aus Mauerwerk, die gesamten Fassaden und Dächer aus einer Holzkonstruktion. Geringeres Gewicht (Statik) und die durch die Vorfertigung mögliche rasche Bauzeit sprachen für den Werkstoff Holz.
Weiter ...

Bad Neuenahr-Ahrweiler, Firmengebäude "Basislager"
Anbau an ein vorhandenes Bruchsteingebäude in Holzrahmenbauweise. Da es sich um ein Geschäftshaus handelt, war eine schnelle und flexible Lösung gefragt - eine Aufgabe, für die Holz prädestiniert ist. Folgerichtig wurde die zweite Erweiterung ebenfalls als Holzrahmenbau konzipert, der sich problemlos an den Bestand anfügen ließ. Der Komplex wird mit einer 50 kW Stückholzfeuerung beheizt. Mit einer Fotovoltaikanlage auf dem Dach wird umweltfreundlich und CO²-neutral Strom produziert.
Weiter ...

Bad Neuenahr-Ahrweiler, Haus Scharte
In einem Wohngebiet mit eher inhomogener Bebauung wurde ein kleines Einfamilienhaus um einen Anbau aus Holz in moderner Formensprache erweitert. Das Interesse der Passanten war so groß, daß sich der Bauherr entschloß, eine Informationstafel zu dem Gebäude aufzustellen.
Weiter ...

Bad Neuenahr-Ahrweiler, Penthouse Franke
Eine bestehende Penthaus-Wohnung auf dem Flachdach eines Möbelhauses wurde um 120 Quadratmeter erweitert. Eine neue "Holzkiste" wird über einen Wintergarten mit dem Altbau verbunden.
Weiter ...

Bad Neuenahr-Ahrweiler, Umbau Wohnhaus in Ehlingen
Ein eher unscheinbares Gebäude einer ehemaligen Gaststätte wurde mit einem originellen Holzaufbau in Röhrenform zum Blickfang.
Weiter ...

Sie sehen Objekt 1 bis 10 von 73
<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 > >>
Seite als P D F exportieren DruckenZur Druckversion.