Visual

Für Bauinteressierte

Jedes 5. neue Einfamilienhaus in RLP ist ein Holzgebäude. Aufgrund hervorragender Dämmeigenschaft und geringer Wärmeleitfähigkeit ist Holz ein idealer Baustoff, mit dem überaus innovative und architektonisch anspruchsvolle Gebäude realisiert werden können.
Zudem ist Holz als Baustoff der bedeutendste Nachhaltigkeitsrohstoff, mit dem langfristig CO2 gespeichert wird und welches am Ende der Nuzungsdauer umweltverträglich energetisch genutzt werden kann.
In unserer Holzbaudatenbank finden Sie zahlreiche rheinland-pfälzische Holzbaubeispiele.

Zeitgenössische Holzbauten

Bad Neuenahr-Ahrweiler, Ahrthermen

Eine ausführliche Projektbeschreibung mit weiteren interessanten Fotos findet sich auf der Homepage der Architekten. Dort gibt es auch Informationen über das 1987 gebaute Thermalbad "Solemar" in Bad Dürrheim, dessen Konstruktion als Vorbild für die Ahrthermen gedient hat. Die "Baustelle" überstand das 1992er Erdbeben im Rheinland ohne Schäden.

Information

Zusatzattribut: Schwimmbad
Baujahr: 1993
Architekt: Geier und Geier, Stuttgart, www.geierundgeier.de
Baufirma: Burgbacher, Trossingen; Schmickler, Sinzig
Preise: Europäischer Holzleimbaupreis 1996

Standort

Bad Neuenahr-Ahrweiler, Ahrthermen
Felix-Rütten-Strasse 3
54445 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Ahrweiler
Deutschland /Rheinland-Pfalz

Fotos

Klicken Sie bitte auf das Foto, um eine vergrößerte Darstellung zu erhalten.

Innenansicht

Weitere Informationen finden Sie hier:

Links

www.ahr-thermen.de www.geierundgeier.de www.bfb-ka.de/media/docs/Ahrthermen_Bad_Neuenahr.pdf 

Literatur

Die Ahrthermen sind beschrieben in: "Holzbau heute" von Franz-Josef Lips-Ambs, DRW Verlag Leinfelden-Echterdingen, 1999, S 109 "Les Thermes de l' Ahr à Bad Neuenahr-Ahrweiler", in: "Je construis avec le bois" Nr. 3/2007, Hrsg. Valbois Ressources Naturelles, Saint Hubert

Zurück

Seite als P D F exportieren DruckenZur Druckversion.