Visual

Für Bauinteressierte

Jedes 5. neue Einfamilienhaus in RLP ist ein Holzgebäude. Aufgrund hervorragender Dämmeigenschaft und geringer Wärmeleitfähigkeit ist Holz ein idealer Baustoff, mit dem überaus innovative und architektonisch anspruchsvolle Gebäude realisiert werden können.
Zudem ist Holz als Baustoff der bedeutendste Nachhaltigkeitsrohstoff, mit dem langfristig CO2 gespeichert wird und welches am Ende der Nuzungsdauer umweltverträglich energetisch genutzt werden kann.
In unserer Holzbaudatenbank finden Sie zahlreiche rheinland-pfälzische Holzbaubeispiele.

Zeitgenössische Holzbauten

Bad Dürkheim, Zwei Einfamilienhäuser
Zwei im Typus identische Einfamilienhäuser, die sich gut in die vorhandene Bebauung integrieren. Mit einem Preis von 900 € je Quadratmeter wurden die Gebäuse sehr kostengünstig realisiert.
Weiter ...

Bad Ems, Wohnhausaufstockung
Aufstockung eines Hauses aus den 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts. Aus statischen Gründen war dies nur als Holzkonstruktion möglich.
Weiter ...

Bad Hönningen, Wachturm am Limesweg
Am Limeswanderweg steht neben anderen Rekonstruktionen auch der Wachturm VIII (Beulenberg) - von der Anmutung römisch, in der Konstruktion eine Mischung aus traditioneller Technik (Holznägel) und modernem Handwerk (Stahl-Verbindungsmittel). Von der Plattform aus bietet sich eine beeindruckende Fernsicht über die bewaldeten Höhen von vorderem Westerwald und Ahreifel. Der Turm ist vom nahe gelegenen Wanderparkplatz am Jagdhaus Wilhelmsruhe gut zu erreichen.
Weiter ...

Bad Kreuznach, Grillanlage im Freizeitpark Kuhberg
Auf dem ehemaligen Freizeitgelände der U.S.-Streitkräfte steht diese Groß-grillanlage mit ihrer markanten Dachkonstruktion. Das Anwesen wurde aktuell (2015) durch einen Brand massiv geschädigt. Die weitere Zukunft ist noch ungewiss.
Weiter ...

Bad Kreuznach, Hochseilgarten
Der Hochseilgarten Rope Venture auf dem Bad Kreuznacher Kuhberg ist auch ein Holzbauprojekt der besonderen Art. Seine Tragkonstruktion besteht aus 24 naturbelassenen und schonend handentrindeten Douglasienstämmen aus dem Hunsrück. Die 12,5m langen Stämme haben am schwächsten Ende (Zopf) immer noch einen Durchmesser von 30 cm. Ein Ruhepodest aus Konstruktionsvollholz mit Lärchendielen ergänzt die Anlage. Konsequenter konstruktiver Holzschutz sorgt zusammen mit der natürlichen Dauerhaftigkeit der Douglasien für eine lange Haltbarkeit.
Weiter ...

Bad Kreuznach, Holzhandlung
Die Konstruktion dieses Holz-Fachmarktes besteht aus einer Kombination vorgefertigter Beton- und Holzelemente. Sie setzt sich in den benachbarten großen Lagerhallen fort.
Weiter ...

Bad Marienberg, Gaststätte Steig-Alm
Ganz im alpenländischen Stil, aber mit modernen "inneren Werten", v.a. was den Wärmeschutz betrifft, ist die "Steig-Alm" gebaut. Ihr Name spielt auf den hier verlaufenden Westerwaldsteig an. Beim Bau kam das gesamte know-how eines Fertigbaubetriebes zum Einsatz. Moderne CNC-technik verbindet präzise handwerkliche Arbeit mit rationeller Fertigungstechnik und hoher Wirtschaftlichkeit.
Weiter ...

Bad Münster am Stein-Ebernburg, LVA-Fachklinik
Dem eigentlichen Klinikbau ist ein eingeschossiger Pavillonbau vorgelagert, der eine ausgefallene hölzerne Dachkonstruktion aufweist.
Weiter ...

Sie sehen Objekt 31 bis 40 von 682
<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>
Seite als P D F exportieren DruckenZur Druckversion.