Für Bauinteressierte

Jedes 5. neue Einfamilienhaus in RLP ist ein Holzgebäude. Aufgrund hervorragender Dämmeigenschaft und geringer Wärmeleitfähigkeit ist Holz ein idealer Baustoff, mit dem überaus innovative und architektonisch anspruchsvolle Gebäude realisiert werden können.
Zudem ist Holz als Baustoff der bedeutendste Nachhaltigkeitsrohstoff, mit dem langfristig CO2 gespeichert wird und welches am Ende der Nuzungsdauer umweltverträglich energetisch genutzt werden kann.
In unserer Holzbaudatenbank finden Sie zahlreiche rheinland-pfälzische Holzbaubeispiele.

Fachwerkgebäude

Achtelsbach, Pfadfinder Landheim
Das Pfadfinder-Landheim von Achtelsbach befindet sich in einem renovierten Fachwerkanwesen aus dem Jahre 1825.
Weiter ...

Adenau, historischer Stadtkern
Am Marktplatz und an der Hauptstrasse stehen einige interessante Fachwerbauten aus dem 17. Jahrhundert, davon am markantesten das 1630 entstandene Haus Marktplatz Nr. 8, das über dem Erdgeschoß drei weitere, vorkragende Geschoße aufweist. Am Buttermarkt steht u.a. ein Burghaus aus dem Jahre 1480. Das kleine Bauernhausmuseum stammt aus dem 17. Jahrhundert.
Weiter ...

Adenau, Markt
Das das mehrgeschossige Bauen mit Holz keine Erfindung der Neuzeit ist, zeigt das Ensemble am Adenauer Markt - mit gut 400 Jahren Bewährungszeit.
Weiter ...

Albig, Fachwerkhaus
Das Haus in der Langgasse 57, ein spätbarocker Bau in Mischbauweise, stammt von 1695. Etwas weiter in der Langgasse 62 steht das Weingut Köster-Wolf mit seinem Fachwerkgebäude aus dem Jahre 1762.
Weiter ...

Alf, Brunnenstraße
Schön restauriertes Fachwerkgebäude des 17. Jh. Ein weiteres schönes Gebäude ist das heutige Heimatmuseum aus dem 18. Jh. (Auf Kockert 10)
Weiter ...

Alsheim, historisches Rathaus
Das Rathaus der Gemeinde Alsheim stammt aus dem Jahre 1739.
Weiter ...

Alzey, Fachwerkhäuser
In Alzey haben sich eine Reihe schöner Fachwerkhäuser erhalten. So zum Beispiel am Fischmarkt, am Roßmarkt oder der älteste Fachwerkbau Alzeys an der Ecke Schloßgasse/Amtsgasse (1579). Ebenfalls erwähnenswert ist das Haus Belmont in der St. Georgen Straße 19 (Ende 17. Jh.) sowie das schön verzierte Haus im Altzel 12 von 1686.
Weiter ...

Armsheim, Fachwerkhäuser
In der Bahnhofstraße 11 findet sich ein spätbarocker Fachwerkbau aus der 2. Hälfte des 18. Jh. (ehem. Gasthaus "Zum Hirschen"). Das nahe gelegene Rathaus stammt aus 1750 und die alte Mühle in der Mühlstraße 26 von 1709.
Weiter ...

Sie sehen Objekt 1 bis 10 von 160
<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>
Seite als P D F exportieren DruckenZur Druckversion.