Für Bauinteressierte

Jedes 5. neue Einfamilienhaus in RLP ist ein Holzgebäude. Aufgrund hervorragender Dämmeigenschaft und geringer Wärmeleitfähigkeit ist Holz ein idealer Baustoff, mit dem überaus innovative und architektonisch anspruchsvolle Gebäude realisiert werden können.
Zudem ist Holz als Baustoff der bedeutendste Nachhaltigkeitsrohstoff, mit dem langfristig CO2 gespeichert wird und welches am Ende der Nuzungsdauer umweltverträglich energetisch genutzt werden kann.
In unserer Holzbaudatenbank finden Sie zahlreiche rheinland-pfälzische Holzbaubeispiele.

Walderlebnispfad

Altenkirchen, Holzweg
5 km langer Rundweg zwischen Altenkirchen, Oberwambach und Amteroth. Neben interessanten Informationen können auch zahlreiche Holzskulpturen bewundert werden. Bitte beachten: der angegebene Koordinatenpunkt liegt etwa auf der Mitte der Strecke. Es ist auch möglich, in Altenkirchen "einzusteigen": siehe u.a. link.
Weiter ...

Arft, Traumpfad Bergheidenweg
Die Rhein-Mosel-Eifel Pouristik hat ein ganzes Netz von Premium-Wanderwegen ausgewiesen, die alle ein Ziel haben: einen entspannten Genuß der zahlreichen Naturschönheiten. Der Bergheidenweg führt durch die abwechslungsreiche Waldlandschaft unseres Mittelgebirges und zu der einzigen standortheimischen Nadelbaumart, dem Wacholder. Auf der u.a. website ist die Wanderung ausführlich beschrieben und mit gutem Kartenmaterial unterlegt.
Weiter ...

Baar, Traumpfad Wanderather
Der "Wanderather" ist Teil einer ganzen Serie von Premium-Wanderwegen, den Traumpfaden, die von der Rhein-Mosel-Eifel-Touristik federführend entwickelt wurden. Natur pur! Wald, Wiesen, stille Täler und teils wunderschöne Aussichten. Lohnend auch der Abstecher zur Wallfahrtskapelle St. Jost im stillen Nitztal. Die mittelschwere Halbtageswanderung bietet unbeschwerten Naturgenuß. Ausführliche Informationen nebst gutem Kartenmaterial enthält die unten erwähnte Traumpfade-Website.
Weiter ...

Bad Bergzabern, Wald- und Naturlehrpfad
Der Wald- und Naturlehrpfad Bad Bergzabern beginnt am Ende des Kurparks.
Weiter ...

Bad Breisig, Walderlebnispfad Mönchsheide
In dem stadtnahen Bad Breisiger Erholungswald gibt es neben einem Waldlehrpfad und zahlreichen Bäumen des Jahres seit 2009 auch einen kleinen Walderlebnispfad, den zahlreiche freiwillige Helfer, u.a. im Rahmen der 72-Stunden Aktion des BDKJ errichtet haben.
Weiter ...

Bad Neuenahr-Ahrweiler, historische Strasse
Die historische Strasse besteht aus 3 unterschiedlichen Teilrouten, die jeweils zeigen, wie der Wald in geschichtlicher Zeit genutzt wurde und welche Auswirkungen dies auf die Landschaft hatte. 1. Eisenweg: Eine große römische Eisenschmelze, die als großer Holzverbraucher ihre Umgebung nachhaltig prägte. 2. Köhler- und Loheweg: Entlang dieses Weges wird dargestellt, wie Holzkohle und Gerberlohe gewonnen, bzw. hergestellt wurden. 3. Wacholderweg: Hier wird gezeigt, wie durch Armut und Übernutzung der Landschaft die einst für die Eifel prägenden Wacholderheiden entstanden sind. Die angegebenen Koordinaten beziehen sich auf die alte römische Eisenschmelze.
Weiter ...

Bad Sobernheim, Entenpfuhler Gedichtepfad
Den Deutschen sagt man ein besonders inniges Verhältnis zu ihrem Wald nach. Deshalb haben auch zahlreiche bekannte und weniger bekannte Poeten Waldgedichte verfaßt. Eine stimmungsvolle Auswahl von Goethe bis Heinz Erhard, von Fontane bis Hesse wurde für den Entenpfuhler Gedichtepfad ausgewählt und in den passenden Waldrahmen gestellt. Die Wegstrecke wird ergänzt durch Portraits der Bäume des Jahres seit 1989.
Weiter ...

Baumholder, Hochseilgarten
In Baumholder bietet die Firma Natur und Freizeit umfangreiche Aktivitäten in und um den Wald. Neben einem Hoch- und einem Niederseilgarten wird unter anderem Geo-Caching (GPS-Schatzsuche), pädagogisches Outdoortraining, verschiedene Camps und zahlreiches mehr angeboten. Ausführliche Informationen auf der u.a. Website.
Weiter ...

Bendorf-Sayn, Traumpfad Saynsteig
Der Saynsteig führt durch abwechslungsreiche Waldbestande, vor allem durch das schöne Brexbachtal. Er trifft auch auf den Limes mit einem rekonstruierten Römerturm (unteres Geschoß massiv, darüber Fachwerk).
Weiter ...

Bendorf/Sayn, Kletterwald Sayn
Der im Hang hinter der Abtei gelegene Kletterwald Sayn ist in nach verschiedenen (Gebirgs-)Wald-Landschaften benannte Kletterrouten unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades eingeteilt. Mächtige und imponierend hohe Douglasienstämme bilden Kulisse und Plattform für ein Erlebnis, das bis in atemberaubende Höhen führt. Der robuste Baum wird in Europa bis zu 60m hoch. Somit haben der Waldbestand und auch der Parcours noch ein wenig "Luft nach oben".
Weiter ...

Sie sehen Objekt 1 bis 10 von 81
<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 > >>
Seite als P D F exportieren DruckenZur Druckversion.