Für Bauinteressierte

Jedes 5. neue Einfamilienhaus in RLP ist ein Holzgebäude. Aufgrund hervorragender Dämmeigenschaft und geringer Wärmeleitfähigkeit ist Holz ein idealer Baustoff, mit dem überaus innovative und architektonisch anspruchsvolle Gebäude realisiert werden können.
Zudem ist Holz als Baustoff der bedeutendste Nachhaltigkeitsrohstoff, mit dem langfristig CO2 gespeichert wird und welches am Ende der Nuzungsdauer umweltverträglich energetisch genutzt werden kann.
In unserer Holzbaudatenbank finden Sie zahlreiche rheinland-pfälzische Holzbaubeispiele.

Stätten und Landschaften, Waldorte, Walderlebnis

Neuhäusel, Arboretum

Das Neuhäuseler Arboretum wurde 1961-66 vom damaligen Forstamt Neuhäusel in Zusammenarbeit mit der Forstbaumschule Pein und Pein angelegt und später erweitert. Es beherbergt heute auf 2,1 Hektar Fläche 160 verschiedene Baumarten mit über 500 Individuen. Hinzu kommt noch ein Schutzstreifen aus serbischer Fichte und Sudetenlärche. Ein ausführliches Arteninventar ist auf der u.a. Website zu finden. Durch den Bau der Neuhäuseler Umgehungsstrasse ist leider ein Teil der Beschaulichkeit dahin. Es bleibt dennoch interessant, zu sehen, wie unterschiedlich sich die Bäume in den bald 5 Jahrzehnten ihrer Existenz in Neuhäusel entwickelt haben.

Information

Standort

Neuhäusel, Arboretum
Eisenköppel
56335 Neuhäusel
Westerwaldkreis
Deutschland /Rheinland-Pfalz

Fotos

Klicken Sie bitte auf das Foto, um eine vergrößerte Darstellung zu erhalten.

Am Eingang zum Arboretum

Betula Maximowicziana, eine japanische Birkenart

Schon nach kurzer Zeit für Höhlenbrüter geeignet

Mammutbäume

Junge Tannentriebe und -zapfen

Weitere Informationen finden Sie hier:

Links

 

Zurück

Seite als P D F exportieren DruckenZur Druckversion.