Holzbau-Cluster Rheinland-Pfalz > Für Bauinteressierte > Holzbaudatenbank > Stätten und Landschaften

Stätten und Landschaften, Waldorte, Walderlebnis

Koblenz, Waldökostation Remstecken
Im Jahre 1992 wandelte die Stadt Koblenz den ehemaligen Forst-Betriebshof, bestehend aus einer historischen Fachwerkscheune und einer Lagerhalle in ein Naturzentrum um. Als außerschulischer Lernort beherbergt das Naturlehrgebäude eine Waldinformationsstelle, einen Labor-und einen Unterrichtsraum. Im Freigelände ergänzen ein Bauerngarten, ein Klassenzimmer im Freien, eine Klimastation, ein Wildgehege und ein naturkundlicher Lehrpfad mit 45 verschiedenen Baumarten das Angebot.
Weiter ...

Körperich, Umwelt-Erlebnis-Zentrum Gaytalpark
Unter dem Motto "Mensch, Natur, Technik" wird die Entstehung uhnd der Wandel der regionalen Kulturlandschaft anschaulich gemacht. Die Nutzung der natürlichen Ressourcen steht dabei im Vordergrund - und hier wiederum die regenerativen Energien. Im 20 ha großen Außengelände kann frisch erworbenes Wissen hautnah erlebt werden, u.a. auf dem Naturerlebnispfad.
Weiter ...

Landstuhl, Mammutbäume
An der Straße von Landstuhl nach Langwieden/Martinshöhe steht eine Gruppe von 7 Mammutbäumen, die 1868 vom damaligen Freiherrlich von Stumm'schen Oberförster Schütz gepflanzt wurden. Sie haben mittlerweile die stattliche Höhe von mehr als 41m bei einem Duchmesser von über 2 m erreicht.
Weiter ...

Langscheid, Traumpfad Wacholderweg
Der Traumpfad Wacholderweg führt mitten durch ein landschaftlich reizvolles Gebiet, das im Rahmen des LIFE-Programms der europäischen Union umfangreich renaturiert wurde, um dem Wacholder und seiner charakteristischen Heidelandschaft wieder eine Chance zu geben. Was viele nicht wissen, er ist die einzige standortheimische (autochtone) Nadelbaumart. Die reizvolle Wanderung wird auf der unten erwähnten website traumpfade.info ausführlich beschrieben und mit gutem Kartenmaterial erläutert.
Weiter ...

Laubach, Skulpturen- und Waldlehrpfad "Walscheid"
Der Skulpturen- und Waldlehrpfad "Walscheid" wurde von den St. Georgs-Pfadfindern, Stamm "Carpe Diem", Müllenbach-Laubach angelegt und von dem Kettensägenschnitzer Konrad Scholzen künstlerisch ausgestaltet. Ein Portrait findet sich auf der Homepage der Ortsgemeinde und derjenigen des Künstlers.
Weiter ...

Laufeld, Naturlehrpfad
Der 1,3 km lange Laufelder Naturlehrpfad führt zu derzeit 11 Stationen (Erweiterungen vorgesehen). Die meisten behandeln den Wald und seine Bewohner. Die unten erwähnte website bietet einen interessanten Vorgeschmack und macht mit zahlreichen Photos Lust auf einen Besuch.
Weiter ...

Lembach/F, P'tit Fleck
Am Fuß der beeindruckenden Burgruine Fleckenstein können Besucher spielerisch die Natur erleben, das Leben einer Fledermaus nachvollziehen, Spuren der Tiere verfolgen, einen Dachsbau erkunden oder das soziale Leben der Ameisen erleben. Dieses Projekt für den grenzüberschreitenden Familientourismus wurde aus dem Interreg-Programm der Europäischen Union gefördert.
Weiter ...

Lieser, Natur- und Walderlebnispfad
Natur- und Walderlebnispfad auf dem Lieserer Plateau im Forstrevier Noviand mit Duftgarten, Barfußpfad, Lauschecke, Baumtastspielen u.v.m.. Der Zugang zum Pfad ist ab Ortsmitte Lieser ausgeschildert. Per PKW erreicht man den Startpunkt auch über die Panoramastrasse auf dem Kueser Plateau (Reha-Zentrum) der Stadt Bernkastel-Kues.
Weiter ...

Lyons, Foret domaniale
Einer von Frankreichs schönsten Buchenwäldern.
Weiter ...

Sie sehen Objekt 91 bis 100 von 162
<< < 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 > >>