Für Bauinteressierte

Jedes 5. neue Einfamilienhaus in RLP ist ein Holzgebäude. Aufgrund hervorragender Dämmeigenschaft und geringer Wärmeleitfähigkeit ist Holz ein idealer Baustoff, mit dem überaus innovative und architektonisch anspruchsvolle Gebäude realisiert werden können.
Zudem ist Holz als Baustoff der bedeutendste Nachhaltigkeitsrohstoff, mit dem langfristig CO2 gespeichert wird und welches am Ende der Nuzungsdauer umweltverträglich energetisch genutzt werden kann.
In unserer Holzbaudatenbank finden Sie zahlreiche rheinland-pfälzische Holzbaubeispiele.

Stätten und Landschaften, Waldorte, Walderlebnis

Oberhambach, Eiche
Wo die Bundestrasse 269 die Verbindungsstrasse Rinzenberg-Oberhambach kreuzt, steht seit nachweislich 300 Jahren eine markante Eiche mit einem Umfang von 5,2m und einer Höhe von über 18m. Vermutlich markeirte er einen alten Handelsweg.
Weiter ...

Oberotterbach, Waldgeisterweg
Ab der Ortsmitte ist der Waldgeisterweg ausgeschildert, auf dessen 1,5 km verschiedene geschnitzte Waldgeister auf Besucher warten.
Weiter ...

Oberwinter, Regenfänger
Im Rahmen des Projektes Skulpturenufer Remagen entstand die 12m hohe Skulptur aus Stahl und Holz, die von dem Künstler Eberhard Bosslet geschaffen wurde.
Weiter ...

Osburg, Weyrichsbruch
Der Weyrichsbruch am Rösterkopf ist eines der wenigen noch intakten Quellmoore. Unter Federführung des örtlichen Forstamtes wurden umfangreiche Renaturierungsmaßnahmen in diesem landesweit bedeutsamen Gebiet durchgeführt. Das 6,5 ha große Gebiet ist u.a. durch einen 300m langen Holzsteg erschlossen.
Weiter ...

Pirmasens, Wald- und Naturlehrpfad
Vom Ausgangspunkt, dem Forsthaus Beckenhof, führt der Weg am "Waldklassenzimmer" vorbei zum Wald- und Naturlehrpfad.
Weiter ...

Remagen-Rolandswerth, Geheime Gärten
Der Henzenpark hat seinen Namen von einer ehemaligen großbürgerlichen Villa. Nach dem zweiten Weltkrieg wurde sie zunächst als Gebäude der russischen Botschaft genutzt, stand später leer und wurde dann abgerissen. Der großzügige Park verwilderte jahrelang und wurde zum Spekulationsobjekt (Bauerwartungsland). In diese Wildnis hinein komponierten die Künstler ein Gesamtkunstwerk nach dem Motto von Novalis "Die vollendete Spekulation führt zur Natur zurück". Sehenswert!
Weiter ...

Remerschen, Waldentdeckungspfad Stromberg
Der insgesamt 4,5 km lange Pfad kann in 2 Schleifen erwandert werden. Eine davon führt auf teilweise spektakulären Pfaden durch das Naturschutzgebiet "Strombierg". Das früher für den Gipsabbau genutzte Gebiet zeigt die langsame Rückeroberung durch die Natur. Sie reicht von einer Art Schluchtwald bis hin zur thermophilen Vegetation auf dem Strombiergplateau.
Weiter ...

Rhens, Traumpfad Wolfsdelle
Der Rhenser Traumpfad Wolfsdelle ist Teil eines Netzes von Premium-Wanderwegen, die unter Federführung der Rhein-Mosel-Eifel-Touristik entstanden sind. Reich an geschichtlichen Höhepunkten und spektakulären Ausblicken ins Rheintal beginnt er am traditionsreichen alten Rathaus und führt über 317 Höhenmeter bis zum Kriesenkopf mit Rundblick über die Wälder der Hunsrück und des Taunus. Der abwärts führende Rückweg geht durch den Wald und durch den alten Hohlweg "Wolfsdelle" der von urigen alten Bäumen gesäumt wird. Ausführliche Informationen gibt es auf der Traumpfade-Website. Sie werden ergänzt durch gutes Kartenmaterial.
Weiter ...

Riesweiler, Waldlehrpfad Schinderhannes
Der Waldlehrpfad Schinderhannes führt zwischen Argenthal und Tiefenbach am Soonwaldsaum entlang. Er beginnt am Sportplatz in Riesweiler
Weiter ...

Sie sehen Objekt 121 bis 130 von 162
<< < 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 > >>
Seite als P D F exportieren DruckenZur Druckversion.