Für Bauinteressierte

Jedes 5. neue Einfamilienhaus in RLP ist ein Holzgebäude. Aufgrund hervorragender Dämmeigenschaft und geringer Wärmeleitfähigkeit ist Holz ein idealer Baustoff, mit dem überaus innovative und architektonisch anspruchsvolle Gebäude realisiert werden können.
Zudem ist Holz als Baustoff der bedeutendste Nachhaltigkeitsrohstoff, mit dem langfristig CO2 gespeichert wird und welches am Ende der Nuzungsdauer umweltverträglich energetisch genutzt werden kann.
In unserer Holzbaudatenbank finden Sie zahlreiche rheinland-pfälzische Holzbaubeispiele.

Zerf, Hackschnitzel-Heizung regionale Schule

Die 400 kW-Holzhackschnitzelheizung (Fa. KÖB) der regionalen Schule wird in Kooperation mit dem örtllichen Forstamt betrieben. Als Besonderheit ist zu erwähnen, daß mit einem eigenen Qualitätsmanagement-Konzept gearbeitet wird, das auf der Produktion von G-50er Grobhackschnitzeln mit einer besonders guten Trocknung (=besonders hohe Energieausbeute) basiert. Die Heizung ist kombiniert mit einer thermischen Solaranlage.

Information


Baujahr: 2002
Leistung: 400 kW

Standort

Zerf, Hackschnitzel-Heizung regionale Schule
Schulstrasse 1-3
54314 Zerf
Trier-Saarburg
Deutschland /Rheinland-Pfalz

Fotos

Klicken Sie bitte auf das Foto, um eine vergrößerte Darstellung zu erhalten.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Links

www.tsb-energie.de/service/publikationen/2003/evaluierunghhs.pdf

Literatur

Das Projekt ist in folgender Broschüre enthalten. "Evaluierung von Holzhackschnitzel-Energieanlagen in Rheinland-Pfalz", herausgegeben vom Institut für Innovation, Transfer und Beratung, Bingen, 2003 (kostenfreier download über den o.a. link).

Zurück

Seite als P D F exportieren DruckenZur Druckversion.